07.10.2017 16:23
Kategorie: Allgemein

Also werden alle Fahrzeuge gefeudelt und gewienert bis alles glänzt und blitzt.

Am Freitag 15:00 ging es dann weiter mit dem Aufbau des Zeltes an der Fahrzeughalle, Installation der Beleuchtung und Vorbereitung für den Küchenaufbau. Der Abschluss am Freitag ist immer ein gemeinsames Vesper in der Halle für alle Helfer.

Samstag 9:00 wird mit dem Aufbau weiter gemacht – die Biertische werden aufgestellt, die Leiter ausgefahren und mit der Winterbacher Fahne geschmückt, die Deko wird angebracht und natürlich die Küche zur Essens und Getränkeausgabe fertig gestellt. Wie immer just in time, d.h. die letzten Installationsarbeiten laufen noch, wenn die ersten Kameraden schon zur Festschicht kommen.

Inzwischen 15:00, die Jugendfeuerwehr trifft sich zur letzten Vorbereitung der Schauübung in der Schorndorferstraße auf dem ehemaligen Traubgelände.

Um 16:00 ist dann, wie jedes Jahr, der Auftakt zum Käsfest mit einer Schauübung. Unter die zahlreichen Zuschauer hat sich auch dieses Jahr der Flori (VfB Fritzle mit Feuerwehrhelm) gemischt, das Maskottchen der Jugendfeuerwehren. Flori hat die jüngsten Zuschauer begeistert, vor allem durch seine Bombole die er verteilt hat.
Währenddessen hat die Jugendfeuerwehr mit 2 Fahrzeugen die eingeschlossenen Personen im Übungsobjekt gerettet und mit Unterstützung der Schorndorfer Drehleiter erfolgreich den „Brand“ bekämpft.

Mit dem Shuttleservice ging es dann für junge und alte Besucher direkt aufs Käsfest in die Florianstrasse.
Bei Essen und Trinken ging es dann so gegen 20:00 mit dem Auftritt der Partyband Sun’nFun so richtig los. Bis spät in die Nacht ging es in einem bunten Musikprogramm mit Hit an Hit durch die aktuellen Charts und die Klassiker der Rock und Pop Geschichte.

Mit dem Schlußakkord der Band haben auch die letzten Nachtschwärmer die Bar verlassen und nach dem Aufräumen war auch für uns Schluss in der Florianstrasse.

Aber bereits um 7:00 am Sonntag rückte schon wieder die Alterswehr an und bereitet die Fest(Fahrzeug)Halle für den Sonntag vor. Es wird geputzt und die Bühne für den Musikverein vorbereitet und das Küchenteam startet um 9:00 mit der Vorbereitung für das Mittagessen.

Bei schönstem Sonnenschein war das Fest am Sonntag sehr gut besucht, die Spielstraße der Jugendfeuerwehr und natürlich die Kinderfahrten (für junge und alte Kinder) mit den Fahrzeugen haben die jungen Fans der Feuerwehr begeistert. Das Highlight der Spielstraße war dieses Jahr ein Schlüsselanhänger den man aus einem Stück ausgemustertem Schlauch basteln konnte. Die Werkzeuge dafür haben uns die Kameraden aus Remshalden ausgeliehen.

Im Florianscafe gab es für die Eltern eine riesige Kaffe & Kuchenauswahl die nach kürzester Zeit, wie jedes Jahr, wieder ausverkauft war.

Als kleiner Wehmutstropfen hat es am Sonntag Abend zu regnen begonnen, dadurch wurde es etwas ungemütlich was sich auch in den Besucherzahlen zeigte.

Ab 22:00 haben wir dann das Käsfest abgebaut und am Montag Nachmittag nochmals mit vereinten Kräften angepackt und wieder „klar Schiff“ gemacht.

Alles in allem war es ein sehr erfolgreiches Käsfest für uns, der größte Unfall war ein Kiste Gläser die beim Aufräumen zu Bruch gegangen ist. Aber mit einem Pflaster für eine kleine Schnittwunde und mit Kutterschaufel und Kehrwisch war das Malheur schnell beseitigt.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Bürgerinnen und Bürger aus Winterbach und Umgebung die unser 38. Käsfest besucht haben.

 

MF


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Infos zum Datenschutz