Im Jahr 2004 wurde Michael Seim zum Kommandanten gewählt. 

Fahrzeug für Manolzweiler

Manolzweiler erhielt zur besseren Ausstattung der Wehr für den 1. Einsatz ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF auf MB 310). Dies war im Jahr 1986 - im Jahr 2001 wurde das Fahrzeug noch um ein Hochdrucklöschgerät von Minimax ergänzt. Je nach Einsatzlage wird somit die TS 8 oder das HDL 250 mitgeführt.

Einsatzleitwagen

Nach 20 Jahren musste der Mann­schafts-Transportwagen (MTW) ersetzt werden. An prominenter Stelle in Box 1 steht nun also seit dem Jahr 2002 ein ELW 1 auf VW LT 35.

Sonderfahrzeug für den Katastrophenschutz

Im Jahr 2011 (bzw. 2012, da war die offizielle Übergabe) hatte Winterbach das Glück ein Sonderfahrzeug für den Katastrophen- und Zivilschutz zu bekommen. Diese Fahrzeuge wurden über die Bundesregierung angeschafft und im ganzen Bundesgebiet verteilt. Winterbach konnte sich im "Bewerbungsverfahren" durchsetzen und ergatterte damit eines der LF-KatS.

Somit übernimmt die Winterbacher Feuerwehr von nun auch Sonderaufgaben im Bereich des Katastrophenschutzes und Großschadenslagen.

Neues TSF-W für Manolzweiler

Ebenfalls 2011 wurde für Manolzweiler ein neues Fahrzeug angeschafft. Nach 25 Jahren wurde das alte TSF durch ein größeres TSF-W ersetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Infos zum Datenschutz